Linux: Verschlüsselung von Datenträgern mit LUKS

Diese Anleitung wurde für die Linux-Distribution Xubuntu getestet, ist aber auf allen Ubuntu-Varianten und fast allen Linux-Distributionen anwendbar.

Um diese Anleitung nutzen zu können muss

  • ein Terminal benutzt werden.

Achtung! Das Verschlüsseln eines Datenträgers führt zum VOLLSTÄNDIGEN Verlust ALLER Daten auf dem betreffenden Datenträger. Die Daten werden auch nicht wiederherstellbar sein. Wenn irgendetwas (wichtiges) auf dem Datenträger ist, muss es VORHER gesichert werden.

Außerdem: Das Verschlüsseln eines Datenträgers, welcher bereits genutzt wird (z.B. die Festplatte auf der das Betriebssystem läuft) ist hiermit NICHT möglich!

Hinweis: Ein mit LUKS verschlüsselter Datenträger kann NICHT unter Windows verwendet werden.

weiterlesen